+49 172 3838558 info@spuren-im-schnee.de

Trekkingtour Kebnekaise

0
Preis
Von1.290 €
Preis
Von1.290 €
Buchungsformular
Anfrageformular
Vollständiger Name*
E-Mail Adresse*
Senden Sie uns eine Anfrage*
* Ich bin mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden.
Bitte stimmen Sie allen Bedingungen und Konditionen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
30. Juli 2021
Verfügbar: 4 Plätze
* Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

WEITER

Auf Merkzettel speichern

Das Hinzufügen eines Artikels zur Wunschliste erfordert ein Konto

223

Haben Sie eine Frage oder einen Terminwunsch?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!
Wir helfen Ihnen gern!
+49 172 3838558
info@spuren-im-schnee.de

8 Tage
Verfügbarkeit: 30.07.-06.08.2021
Min. Alter: 18
Max Personen : 4
Tourdetails

Top of Sweden – Trekkingtour auf das Dach Schwedens !

Unser Ziel liegt jenseits des 67. Breitengrades: 150 km nördlich des Polarkreises ragt die vergletscherte Gipfelpyramide des 2097m hohen Kebnekaise in den arktischen Himmel. Nördlich des Breitengrades, auf dem der Kebnekaise liegt, gibt es in ganz Eurasien keine höheren Berge mehr. Aufgrund der besonderen Lage kann man bei klarem Wetter vom Gipfel ca. 10 % des gesamten schwedischen Staatsgebietes überblicken, was mehr als die gesamte Landesfläche der Schweiz ausmacht.

1.Tag
Anreise im Huskycamp.

2.Tag
Wir überprüfen unsere Ausrüstung und verteilen notwendige Dinge für die Tour auf die einzelnen Rucksäcke. Zur “Erwärmung” statten wir unserem Hausberg einen Besuch ab und werden mit schönen Ausblicken auf die seenreiche Landschaft Arjeplogs belohnt.
Eine Elchpfanne auf der Murrikka beschließt den Tag und liefert noch ein paar Kalorien für die bevorstehende Tour.

3.Tag
Erstes Tagesziel nach einer längeren Autofahrt ist Nikkaluokta, ca. 70 km westlich von Kiruna entfernt.
Mit dem Helikopter fliegen wir zu unserem Basislager in der Nähe der Kebnekaise-Fjällstation und verbringen den Abend mit Zeltaufbau, Essen kochen und Tourvorbereitung.

4.Tag
Bei guter Wetterlage starten wir zur Gipfeltour. Auf uns warten über 2000 anstrengende Höhenmeter über den Västra leden, die jedoch mit atemberaubenden Ausblicken belohnt werden. Am Kittelbäcken entlang geht es auf den Vorgipfel Vierranvarri (1704m) und wieder hinab ins Kaffedalen. Luft holen für den Gipfelangriff. Der steile Anstieg erfordert etwas Durchhaltevermögen und endet in einem Schneefeld unterhalb der neuen Toppstugan. Die schneebedeckte Gipfelpyramide ist in Sicht.
Der Rückweg fordert noch einmal unsere Aufmerksamkeit, bevor wir nach ca. 14 Stunden wieder das Basislager erreichen.
Auf Wunsch können wir den Kebnekaise auch mit einer Mitternachtstour besteigen und den Sonnenaufgang vom Gipfel aus bewundern.

5.Tag
Unser Reservetag für schlechte Wetterbedingungen.
Sollten wir den Gipfel bereits erfolgreich bestiegen haben, werden wir uns von der langen Tour erholen, vielleicht ein Stück auf dem Kungsleden in Richtung Singihütte wandern und “unseren” Berg von der anderen Seite betrachten.

6.Tag
Wir kehren dem Kebnekaise den Rücken und machen uns auf den Heimweg.
Der Helikopter bringt uns nach Nikkaluokta zurück, wo unser Auto auf uns wartet.

7.Tag
Diesen Tag haben Sie im Camp zur freien Verfügung. Kanu fahren, angeln, mit den Huskys spielen, die Sauna nutzen, einfach in der Sonne sitzen und abends am Lagerfeuer die vergangene Tour genießen.

8.Tag
Abreisetag

Voraussetzungen:
Sie sollten über ein gewisses Maß an Fitness verfügen, trittsicher in alpinem Gelände sein und bei jeder Wetterlage unterwegs sein wollen. Die Tour zum Gipfel dauert ca. 14 Stunden.
Für das Gelingen unserer Tour ist Teamarbeit notwendig.

Notwendige Ausrüstung:
– wetterfeste Trekkingbekleidung
– Rucksack mit ca. 75 Litern Volumen
– feste Berg- /Trekkingschuhe
– Schlafsack/Isomatte
(Download Ausrüstungsliste)

Teilnehmer: 1-4 Personen

Preis: bei 1 Person – 1590,00 Euro /  2-4 Personen 1290,00 Euro/je Person

Termin: 30.Juli – 06.August 2021 | individuelle Termine auf Anfrage

Startort:

Huskycamp Gasa

Leistungen:

  • Transfer vom/zum Flughafen Arvidsjaur (andere Flughafen gegen Aufpreis auf Anfrage)
  • 7 Übernachtungen (4 Hüttenübernachtungen im Camp, 3 Zeltübernachtungen am Berg)
  • Transfer vom Huskycamp nach Nikkaluokta und zurück
  • Helikopterflüge zum/vom Basislager
  • Verpflegung (erste Mahlzeit: Abendessen 1.Tag; letzte Mahlzeit: Frühstück am letzten Tag; im Basislager vorwiegend Outdoornahrung)
  • geführte Bergtour, deutschsprachiger Guide
  • freie Nutzung der möglichen Aktivitäten im Huskycamp (Kanu, Sauna, Angeln)
Bilder